Änderung: Mount Thunder spielt beim Matinee am 26.8.


Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Die Post geht ab …! mit der „Mount Thunder Coverband
So, 26.08. um 11:00 (Einlass ab 10:00) im Alten Posthof
Hattersheim a.M., Sarceller Straße 1
Eintritt frei

Nach dem Folk&Blues-Festival am Samstagabend im Alten Posthof geht es am nächsten Vormittag gleich weiter mit einer Matinee am gleichen Ort: Eine Zusatzveranstaltung des Folk-Clubs Hattersheim e.V.  in der Reihe „Die Post geht ab …!“.
Bei toller Musik und einzigartigem Ambiente kommen auch Essen und Trinken nicht zu kurz.

Leider muss der Auftritt der Olli Roth Band ausfallen. Herzlichen Dank an Mount Thunder, der Hard-Rock-Coverband aus dem Donnersbergkreis in der Pfalz, die kurzfristig einspringen konnten!

Hier gibt’s was auf die Ohren. Wir covern die heimlichen Favoritensongs Deiner Legenden: B-Sides und fast vergessene Originale aus vier Jahrzehnten, immer pur und handgehämmert: von Metallica bis Billy Idol, von Black Sabbath bis Gotthard, von Motörhead bis ZZTop – ganz nah am Original und doch im unverwechselbaren Mount-Thunder-Sound:

Stecknadelfallgeräusch bis startender Jet , 1000 Facetten  aber immer gradlinig, aufrichtig,  breit und fett, einfach Musik, die mitreißt.

ROCK‘ THIS…. David, Peter, Schubi, Harald, Achim und Tim

 

 

 

 

Advertisements

Olli ROTH Band – Matinee am 26.8.

Olli Roth
Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Die Post geht ab …! mit der „Olli ROTH Band
So, 26.08. um 11:00 (Einlass ab 10:00) im Alten Posthof
Hattersheim a.M., Sarceller Straße 1
Eintritt frei

Nach dem Folk&Blues-Festival am Samstagabend im Alten Posthof geht es am nächsten Vormittag gleich weiter mit einer Matinee am gleichen Ort: Eine Zusatzveranstaltung des Folk-Clubs Hattersheim e.V.  in der Reihe „Die Post geht ab …!“.
Bei toller Musik und einzigartigem Ambiente kommen auch Essen und Trinken nicht zu kurz.

Olli Roth wird mit Band für ein chilliges MATINEE Konzert sorgen!

Für Hattersheim schon lange kein Geheimnis mehr: Ob mit oder ohne Band, ob akustisch oder elektrisch ist Olli Roth immer ein Erlebnis. Der Mann ist musikalisch eine Wucht und dabei unkompliziert und überaus symphatisch.

„Ein tolles Konzert. Vital, vitalisierend, einfach Klasse.“ — Hattersheimer Stadtanzeiger

 

 

Olli Roth am 8.12.♔

Olli Roth

Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Olli Roth – … let the MUSIC do the talking
Fr, 08.12. um 21:00 im Folkpub Krone
Hattersheim a.M., Hauptstr. 16
(siehe auch Flyer zur Veranstaltung / Veranstaltungskalender)

Ob mit oder ohne Band: Olli Roth ist immer ein Erlebnis. Der Mann ist musikalisch eine Wucht und dabei unkompliziert und überaus symphatisch.

Olli Roth - StadtanzeigerEr war DIE Entdeckung im Herbst 2012 beim Folkclub Hattersheim. Und nach seinem Auftritt in der Krone fragte man sich, wie konnte man den nicht schon längst kennen. Das Erstaunen ist bei vielen groß, die ihn zum ersten Mal hören.
„Ein tolles Konzert. Vital, vitalisierend, einfach Klasse.“ — Hattersheimer Stadtanzeiger

 

Aufgewachsen mit der Musik der grossen amerikanischen Singer/Songwriter und geprägt durch den Sound der Blues, Rock und Countrymusik der letzten 40 Jahre fing er schon im Alter von 14 Jahren an selbst Songs zu schreiben. Als direkte musikalische Einflüsse benennt er Größen wie Daniel Lanois, Chris Whitley, die Neville Brothers, Willy Deville oder ELVIS. In seinen eigenen Songs vermischt er gekonnt die einzelnen Stilelemente zu einer für Ihn typischen Version seines wie er es nennt: „ACCOUSTICOUNTRYROCKINGBLUES„.
Er arbeitet solo und mit Begleitung, aber auch mit diversen auch überregional bekannten Bands wie zum Beispiel: The GROOVE Incorporation(KA), ZÖLLER(Soloprojekt des BAP-Trommlers Jürgen Zöller), BREEZE, u.a.. 2010/2011 gab es für den Gewinn des AUDI/SWR Bandcontests, bei dem sich über 100 Bands bewarben, Shows im Vorprogramm der achtziger Jahre Kultband ROXETTE.


Links: hp / yt / ms / sc / fb

Olli ROTH Trio – Matinee am 28.8.

Olli Roth
Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Die Post geht ab …! mit dem „Olli ROTH akustik Trio
So, 28.08. um 11:00 (Einlass ab 10:00) im Alten Posthof
Hattersheim a.M., Sarceller Straße 1
Eintritt frei

Es ist schon Tradition, dass nach dem Finale des Rhein-Main Liedermacherwettbewerbs im Alten Posthof am nächsten Vormittag eine Matinee am gleichen Ort stattfindet. Eine Zusatzveranstaltung des Folk-Clubs Hattersheim e.V.  in der Reihe „Die Post geht ab …!“.
Bei toller Musik und einzigartigem Ambiente kommen auch Essen und Trinken nicht zu kurz.

Zusammen mit Stefan „Buchi“ Buchholz  (Cajon+Vocals) und Ralf Bopp (Bass) wird Olli Roth für ein chilliges MATINEE Konzert sorgen!

Für Hattersheim schon lange kein Geheimnis mehr: Ob mit oder ohne Band, ob akustisch oder elektrisch ist Olli Roth immer ein Erlebnis. Der Mann ist musikalisch eine Wucht und dabei unkompliziert und überaus symphatisch.

„Ein tolles Konzert. Vital, vitalisierend, einfach Klasse.“ — Hattersheimer Stadtanzeiger

OlliRothTrio

 

Olli Roth am 5.12.♔

Olli Roth

Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Olli Roth – eine Mischung aus Meat Loaf, John Hiatt und Willy DeVille
SA, 05.12. um 21:00 im Folkpub Krone
Hattersheim a.M., Hauptstr. 16
(siehe auch Flyer zur Veranstaltung / Veranstaltungskalender)

Ob mit oder ohne Band: Olli Roth ist immer ein Erlebnis. Der Mann ist musikalisch eine Wucht und dabei unkompliziert und überaus symphatisch.

Olli Roth - StadtanzeigerEr war DIE Entdeckung im Herbst 2012 beim Folkclub Hattersheim. Und nach seinem Auftritt in der Krone fragte man sich, wie konnte man den nicht schon längst kennen. Das Erstaunen ist bei vielen groß, die ihn zum ersten Mal hören.
„Ein tolles Konzert. Vital, vitalisierend, einfach Klasse.“ — Hattersheimer Stadtanzeiger

 

Aufgewachsen mit der Musik der grossen amerikanischen Singer/Songwriter und geprägt durch den Sound der Blues, Rock und Countrymusik der letzten 40 Jahre fing er schon im Alter von 14 Jahren an selbst Songs zu schreiben. Als direkte musikalische Einflüsse benennt er Größen wie Daniel Lanois, Chris Whitley, die Neville Brothers, Willy Deville oder ELVIS. In seinen eigenen Songs vermischt er gekonnt die einzelnen Stilelemente zu einer für Ihn typischen Version seines wie er es nennt: „ACCOUSTICOUNTRYROCKINGBLUES„.
Er arbeitet solo und mit Begleitung, aber auch mit diversen auch überregional bekannten Bands wie zum Beispiel: The GROOVE Incorporation(KA), ZÖLLER(Soloprojekt des BAP-Trommlers Jürgen Zöller), BREEZE, u.a.. 2010/2011 gab es für den Gewinn des AUDI/SWR Bandcontests, bei dem sich über 100 Bands bewarben, Shows im Vorprogramm der achtziger Jahre Kultband ROXETTE.


Links: hp / yt / ms / sc / fb