skizze BLAU am 21.11.♔

skizze BLAU
Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Skizze BLAU – zwischen Funk und Singer-Songwriting
Fr, 21.11. um 21:00 im Folkpub Krone
Hattersheim a.M., Hauptstr. 16
(siehe auch Flyer zur Veranstaltung / Veranstaltungskalender)

skizze BLAU aus Frankfurt am Main spielt Eigenkompositionen irgendwo zwischen Funk und Singer-Songwriting. Analoge Sounds, prickelnde Arrangements und frischer Gesang mit deutschen Texten machen die Band zu einem Geheimtipp in der Rhein-Main-Region.
Die Band mit Kelkheimer Wurzeln tritt in den 90er als „Ché the Tripper“ auf und gibt 1999 im Hofheimer Jazzkeller ihr Abschiedskonzert. Gut 10 Jahre später kommt es zur Reunion als skizze BLAU in der folgenden Besetzung:
Tobias Hagen – Gitarre
Frank Niedergesäß – Schlagzeug
Andreas Haderlein – Gesang, Gitarre & Mundharmonika
Markus Radermacher – Bass
Martin Wanner – Klavier, Rhodes & Orgel

Dass skizze BLAU regional stark verwurzelt ist, zeigt sich auch am rockigen Fansong „Club der Clubs„, mit dem man auf dem Sampler „Eintracht Frankfurt 12 Volume 3″ vertreten ist. Und so werden sie auch schon mal als „Eintracht-Band“ angekündigt.

Im März 2012 veröffentlichte skizze BLAU das Album „Petit Bôt“ (dt. Kleine Bucht). Gitarre & Bass schreibt dazu in der März-Ausgabe:

Auf ihr aktuelles Album „Petit Bôt“ hat das Quintett gleich sieben kleine, deutschsprachige Song-Perlen gepresst. Warm-schimmernder Soul, straighter Indie-Pop und tanzbarer Funk vermitteln Spielfreude ebenso wie Tiefgang. Glückwunsch, denn auch das ist absolut erstklassig.

Links: hp / sc / fb

Advertisements

skizze BLAU am 20.9.♔

skizze BLAU
Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Skizze BLAU – zwischen Funk und Singer-Songwriting
Fr, 20.09. um 21:00 im Folkpub Krone
Hattersheim a.M., Hauptstr. 16
(siehe auch Flyer zur Veranstaltung / Veranstaltungskalender)

skizze BLAU aus Frankfurt am Main spielt Eigenkompositionen irgendwo zwischen Funk und Singer-Songwriting. Analoge Sounds, prickelnde Arrangements und frischer Gesang mit deutschen Texten machen die Band zu einem Geheimtipp in der Rhein-Main-Region.
Die Band mit Kelkheimer Wurzeln tritt in den 90er als „Ché the Tripper“ auf und gibt 1999 im Hofheimer Jazzkeller ihr Abschiedskonzert. Gut 10 Jahre später kommt es zur Reunion als skizze BLAU in der folgenden Besetzung:
Tobias Hagen – Gitarre
Frank Niedergesäß – Schlagzeug
Andreas Haderlein – Gesang, Gitarre & Mundharmonika
Markus Radermacher – Bass
Martin Wanner – Klavier, Rhodes & Orgel

Dass skizze BLAU regional stark verwurzelt ist, zeigt sich auch am rockigen Fansong „Club der Clubs„, mit dem man auf dem Sampler „Eintracht Frankfurt 12 Volume 3″ vertreten ist. Und so werden sie auch schon mal als „Eintracht-Band“ angekündigt.

Im März 2012 veröffentlichte skizze BLAU das Album „Petit Bôt“ (dt. Kleine Bucht). Gitarre & Bass schreibt dazu in der März-Ausgabe:

Auf ihr aktuelles Album „Petit Bôt“ hat das Quintett gleich sieben kleine, deutschsprachige Song-Perlen gepresst. Warm-schimmernder Soul, straighter Indie-Pop und tanzbarer Funk vermitteln Spielfreude ebenso wie Tiefgang. Glückwunsch, denn auch das ist absolut erstklassig.

Links: hp / sc / fb