The Broken Circle Breakdown – Hier im Kino zu sehen

Über The Broken Circle Breakdown hatte ich Ende letzen Jahres im Blog geschrieben. Gerade sehe ich, dass der Film von Felix van Groeningen schon seit 11 Wochen in deutschen Kinos läuft. Wer Interesse hat, kann nachschauen, wo der Film aktuell läuft . Z.B. in 65779 Kelkheim am 10.7. um 20:00.

Advertisements

Bluegrass-Hype in Belgien

The Broken Circle Breakdown

Wie im European Bluegrass-Blog unter der Überschrift „Bluegrass explosion in Belgium“ zu lesen ist, sorgt z.Z. der Film „The Broken Circle Breakdown“ von Felix van Groeningen für Furore und wird voraussichtlich der  bestbesuchte Film 2012 in Belgien. Dass ein flämischer Film soviele Besucher anlockt, ist schon bemerkenswert. Vielleicht noch erstaunlicher aber ist die Bluegrass-Euphorie, die das Land derzeit erfasst hat.
Der Soundtrack zum Film, eine Mischung aus Bluegrass und Acoustic Country, hat ebenfalls schon die Chartspitzen erklommen. Die Musik ist nicht einfach Beiwerk zum Film, sondern integraler Bestandteil. Die jeweiligen Stücke und Texte passen zur Handlung.

Der Film erzählt die Liebesgeschichte von Elise (Veerle Baetens) und Didier (Johan Heldenbergh). Sie betreibt einen Tatoo-Shop, er spielt Banjo in einer Bluegrass-Band. Es ist Liebe auf den ersten Blick und als die Tochter Maybelle geboren wird, ist das Glück perfekt. Doch mit 6 Jahren erkrankt sie an Krebs und die Liebe wird auf eine harte Probe gestellt.
Ein Melodram mit viel Emotionen und Musik. Und darüber, wie Liebe das Schickal besiegen kann – und manchmal nicht.
Hier der Song „If I needed you“ aus dem Film. Geschrieben hat es der Texaner Townes Van Zandt, von dem z.B. auch Pancho&Lefty  stammt.

Soundtrack zu The Broken Circle BreakdownBjorn Ericksson, der selber mit Gitarre und Dobro beteiligt ist, hat die Musikstücke neu arrangiert und den beiden Hauptdarstellern auf den Leib (besser die Stimmen) geschrieben. Das klingt dann nicht so stereotyp wie manche amerikanische Produktion und erreicht vielleicht darum ein neues Publikum. Jedenfalls sind auch die Auftritte auf der aktuellen Tour mit dem Soundtrackprogramm alle restlos ausverkauft.
Vielleicht wird der Film nach dem Erfolg ja auch vom Nederlands ins Deutsche übersetzt und es schwappt etwas von der Euphorie herüber. Wär ja nicht das Schlechteste.