Dominik Wrana am 16.9.♔

Dominik Wrana @KroneHattersheim
Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Dominik Wrana – zwischen Alternative-Rock und Balladen
Fr, 16.09. um 21:00 im Folkpub Krone
Hattersheim a.M., Hauptstr. 16
(siehe auch Flyer zur Veranstaltung / Veranstaltungskalender)

Der Mannheimer Musiker Dominik Wrana beschwört mit rauer Stimme und mit Latino-Anklängen den Westcoast-Sound der 70er Jahre herauf. Und dann wieder steht da ein Singer-/Songwriter. Und immer mit eigener unverwechselbarer Note.

Der Hattersheimer Stadtanzeiger war jedenfalls beeindruckt und nannte einen früheren Auftritt in der Krone „ein Musikerlebnis vom Feinsten“ und einen „Konzertabend der Extraklasse„.

Im Alltag ist Dominik Lehrer. In seiner Freizeit ist er aber mit Haut und Haaren Rocksänger sowie Songschreiber. Seine kehlige Stimme ist rau wie Sandpapier, klingt aber dennoch warm. Mit diesem Organ verleiht Wrana nicht nur starken eigenen Stücken aus dem Alternative-Rockfach eine ganz eigene Note, sondern auch originellen Coverversionen.

Leidenschaftlich, doch stets unterlegt von der Melancholie des einzelgängerischen Abenteurers, erfüllte Wranas Stimme den Raum. Die selbst getexteten, englischsprachigen Lieder beschworen Stille herauf, befeuerten rockig oder machten mit leisen Tönen nachdenklich. Ein Touch Erotik kam auf, wenn Dominik Wrana gefühlvolle Passagen ins Mikrofon hauchte. — Darmstädter Echo, 23. April 2013



Links: hp / yt / fb / sc

Dominik Wrana am 25.9.♔

Domini Wrana in der Krone Hattersheim
Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Dominik Wrana – zwischen Alternative-Rock und Balladen
Fr, 25.09. um 21:00 im Folkpub Krone
Hattersheim a.M., Hauptstr. 16
(siehe auch Flyer zur Veranstaltung / Veranstaltungskalender)

Der Mannheimer Musiker Dominik Wrana beschwört mit rauer Stimme und mit Latino-Anklängen den Westcoast-Sound der 70er Jahre herauf. Und dann wieder steht da ein Singer-/Songwriter. Und immer mit eigener unverwechselbarer Note.

Der Hattersheimer Stadtanzeiger war jedenfalls beeindruckt und nannte einen früheren Auftritt in der Krone „ein Musikerlebnis vom Feinsten“ und einen „Konzertabend der Extraklasse„.

Im Alltag ist Dominik Lehrer. In seiner Freizeit ist er aber mit Haut und Haaren Rocksänger sowie Songschreiber. Seine kehlige Stimme ist rau wie Sandpapier, klingt aber dennoch warm. Mit diesem Organ verleiht Wrana nicht nur starken eigenen Stücken aus dem Alternative-Rockfach eine ganz eigene Note, sondern auch originellen Coverversionen.

Leidenschaftlich, doch stets unterlegt von der Melancholie des einzelgängerischen Abenteurers, erfüllte Wranas Stimme den Raum. Die selbst getexteten, englischsprachigen Lieder beschworen Stille herauf, befeuerten rockig oder machten mit leisen Tönen nachdenklich. Ein Touch Erotik kam auf, wenn Dominik Wrana gefühlvolle Passagen ins Mikrofon hauchte. — Darmstädter Echo, 23. April 2013


Links: hp / yt / fb / sc

Dominik Wrana am 9.5.♔

Dominik Wrana
Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Dominik Wrana – zwischen Alternative-Rock und Balladen
Fr, 09.05. um 21:00 im Folkpub Krone
Hattersheim a.M., Hauptstr. 16
(siehe auch Flyer zur Veranstaltung / Veranstaltungskalender)

Der Hattersheimer Stadtanzeiger war beeindruckt vom Auftritt im Herbst letzten Jahres und nannte es „ein Musikerlebnis vom Feinsten“ und einen „Konzertabend der Extraklasse„. Und da der Termin wegen zweier Parallelveranstaltungen in Hattersheim etwas unglücklich lag, bemühte sich der Folkclub schnell um einen erneuten Termin. Am Freitag ist nun wieder Gelegenheit, diesen interessanten Songwriter zu erleben.

Der Mannheimer Musiker Dominik Wrana beschwört mit rauer Stimme und mit Latino-Anklängen den Westcoast-Sound der 70er Jahre herauf.
Im Alltag ist Dominik Lehrer. In seiner Freizeit ist er aber mit Haut und Haaren Rocksänger sowie Songschreiber. Seine kehlige Stimme ist rau wie Sandpapier, klingt aber dennoch warm. Mit diesem Organ verleiht Wrana nicht nur starken eigenen Stücken aus dem Alternative-Rockfach eine ganz eigene Note, sondern auch originellen Coverversionen.

Seine Musik hat stets Luft und Löcher. Sie ist transparent, damit die Sonne herein scheinen kann. Und doch ist es unzweifelhaft Rock. In der Intensität der Gitarre; in den Geschichten, die Wrana mit rauer Stimme eindringlich besingt; und in den Songs, die in ihrer epischen Weite und mit den Latino-Anklängen den Westcoast-Sound der 70er Jahre heraufbeschwören. — Homepage

Leidenschaftlich, doch stets unterlegt von der Melancholie des einzelgängerischen Abenteurers, erfüllte Wranas Stimme den Raum. Die selbst getexteten, englischsprachigen Lieder beschworen Stille herauf, befeuerten rockig oder machten mit leisen Tönen nachdenklich. Ein Touch Erotik kam auf, wenn Dominik Wrana gefühlvolle Passagen ins Mikrofon hauchte. — Darmstädter Echo, 23. April 2013

Links: hp / yt / fb / sc

Dominik Wrana am 6.9.♔

Dominik Wrana
Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Dominik Wrana – Solid Rock, Liquid Grooves und Gaseous Athmospheres
Fr, 06.09. um 21:00 im Folkpub Krone
Hattersheim a.M., Hauptstr. 16
(siehe auch Flyer zur Veranstaltung / Veranstaltungskalender)

Der Mannheimer Musiker Dominik Wrana beschwört mit rauer Stimme und mit Latino-Anklängen den Westcoast-Sound der 70er Jahre herauf.
Im Alltag ist Dominik Lehrer. In seiner Freizeit ist er aber mit Haut und Haaren Rocksänger sowie Songschreiber. Seine kehlige Stimme ist rau wie Sandpapier, klingt aber dennoch warm. Mit diesem Organ verleiht Wrana nicht nur starken eigenen Stücken aus dem Alternative-Rockfach eine ganz eigene Note, sondern auch originellen Coverversionen.

Seine Musik hat stets Luft und Löcher. Sie ist transparent, damit die Sonne herein scheinen kann. Und doch ist es unzweifelhaft Rock. In der Intensität der Gitarre; in den Geschichten, die Wrana mit rauer Stimme eindringlich besingt; und in den Songs, die in ihrer epischen Weite und mit den Latino-Anklängen den Westcoast-Sound der 70er Jahre heraufbeschwören. — Homepage

Leidenschaftlich, doch stets unterlegt von der Melancholie des einzelgängerischen Abenteurers, erfüllte Wranas Stimme den Raum. Die selbst getexteten, englischsprachigen Lieder beschworen Stille herauf, befeuerten rockig oder machten mit leisen Tönen nachdenklich. Ein Touch Erotik kam auf, wenn Dominik Wrana gefühlvolle Passagen ins Mikrofon hauchte. — Darmstädter Echo, 23. April 2013

Links: hp / yt / fb / sc