Tim Köhler am 16.10.♔

Tim Köhler
Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren:
Tim Köhler – Ein Klavier & ich
Fr, 16.10. um 21:00 im Folkpub Krone
Hattersheim a.M., Hauptstr. 16
(siehe auch Flyer zur Veranstaltung / Veranstaltungskalender)

Ungemein intensive und Texte, dazu Köhlers einfühlsames Pianospiel überzeugten Jury und Publikum gleichermaßen. Ein absolut würdiger Sieger des Finales und wohl auch in nicht allzu ferner Zukunft mit seinem kompletten Programm zu Gast in der Hattersheimer Krone.

So schrieb der Hattersheimer Stadtanzeiger Ende August 2014 über das Finale des 9. Rhein-Main Liedermacherwettbewerbs. Am Freitag ist es nun endlich soweit. Der Musiker Tim Köhler wird seine Lieder in der Krone zu Gehör bringen. In zahlreichen Songs, die sich über die Jahre ansammelten, erzählt er mit rauer Stimme am Klavier persönliche Geschichten. Frei von Ambitionen, die Welt zu verbessern oder Anschauungen zu verbreiten, handeln seine Texte schlicht von Höhen und Tiefen des Zwischenmenschlichen, von Gefühlslagen und Gemütszuständen, wie sie wohl jeder kennt.

Tim Köhler fasziniert sein Publikum, wenn er live spielt, er zieht es in Bann. Er hat neben dem Contest in Hattersheim den Jury-Preis beim 17. Liederfest in Hoyerswerda gewonnen und war für den Förderpreis der Liederbestenliste 2014 nominiert, er war Sieger bei den Liedermacher Slams in Ansbach und in Fürth.

Hier ist zu sehen und zu hören, wie er u.a. einen neuen Song („Bis irgendwann“) spielt, der eigentlich noch gar nicht fertig war, dessen Text noch nicht mal schriftlich festgehalten wurde.

Links: hp / fb

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s