Folk & Blues Festival am 4.7. (2)♔

Folk Blues Festival Hattersheim 2015
Folkclub Hattersheim e.V. und KulturForum Hattersheim e.V. präsentieren mit Unterstützung von Fraport und Globus Hattersheim:
Drittes Hattersheimer Folk & Blues Festival
Sa, 04.07. 18:00 im Alten Posthof (Einlass ab 17:00)
Hattersheim a.M., Sarceller Str. 1
Eintritt:  20,- EUR (Vorverkauf 18,- EUR)
(Kinder u. Jugendliche bis 16 Jahre, in Begleitung der Eltern, Eintritt frei)
Open Air Veranstaltung, beschirmt!
Vorverkaufskarten gibt es in Hattersheim (Gasthaus Krone, Hauptstr.16; Kulturcenter, am Markt; Globus SB-Warenhaus, Heddingheimer Str. 22), im MTZ bei TICKETSNAPPER (Shop 089 gegenüber Kinopolis) und Online bei TICKETSNAPPER .

Nach 2013 und 2014 wird es auch 2015 das Hattersheimer Folk & Blues Festival im Alten Posthof in Hattersheim am Main geben. Das Publikum erwartet wieder ein tolles und interessantes Programm mit

Einführung: Yannick Monot

Weiter geht es im Festivalprogramm mit dem Headliner des Abends, der BLUES COMPANY.

Blues Company

Blues Company – Pioniere, Perfektionisten und Preisträger

When Blues comes to Town! Die Blues Company stammt zwar aus Osnabrück, doch zu Hause fühlt sie sich auf den Bühnen in ganz Europa. Und selbst in den USA gilt sie heute als Geheimtipp mit steigendem Kurswert. Mitbegründer, Sänger und Gitarrist Todor „Toscho“ Todorovic schaut mit seinen Musikern – allesamt Blues-Profis aus Leidenschaft – auf 38 Jahre Bühnenschaffen zurück. In dieser langen Zeit hat die Band 26 teils immens erfolgreiche CDs produziert und an die 4000 Auftritte absolviert.

Das treue Publikum weiß um die Qualitäten dieser „Firma“. Die Blues Company ist eine Truppe, die stets frischen Wind in den Blues bläst. Sie bringt ein Repertoire aus hochkarätigen eigenen Songs mit. Und die mitreißende Musik wird zu hundert Prozent in Eigenarbeit hergestellt. Last not least kommt bei den Konzerten des Quartetts das Entertainment nicht zu kurz.

Zur langlebigsten und erfolgreichsten Blues-Band in Deutschland ist die Blues Company aber vor allem geworden, weil sie den Blues als etwas Lebendiges begreift, etwas, das ständig eine neue Klang-Gestalt annimmt. Und so wagt die Band jeden Abend den Spagat zwischen Tradition und Moderne und spielt ein kurzweiliges Programm, das in Hallen und Clubs, in Kulturhäusern und auf Festivalbühnen gleichermaßen elektrisiert. Knackigen Bluesrock und heißen Chicago-Blues haben die Musiker ebenso drauf wie romantische Balladen und sehnsüchtigen Soul. Galoppierende Boogie-Rhythmen wechseln sich mit jazzigem Swing ab, und auch der charmante Sound aus dem Mississippi-Delta hat im Repertoire der Band ihren Platz.

Neben Blues-Company-Urgestein und -Mitbegründer Toscho, dem Mann mit der markanten, dunklen Stimme und den gefühlvollen Gitarren-Soli, gehören seit 1980 noch der zweite Gitarrist und Mundharmonikaspieler Mike Titre, seit dem Jahr 2000 der Schlagzeuger Florian Schaube (lt BC-Homepage „Liebling der weiblichen BC-Fans zwischen 16 und 25 Jahren“) und „als Frischling“ seit 2008 der Bassist Arnold Ogrodnik zur Band.

Wer heute die quicklebendige deutsche Blues-Szene erlebt, der wird sich nur schwerlich die Anfangszeiten der Blues Company vorstellen können. Ende der 70er Jahre fand Blues aus deutschen Landen quasi nicht statt, die Bühnen waren fest in der Hand namhafter US-amerikanischer Musiker, die bestenfalls von deutschen Kollegen begleitet wurden. Hier lagen auch die Ursprünge für Toscho, doch schnell setzte er auf eine eigene Band mit eigenen Songs und einem ganz eigenen Sound, der auch nach Jahrzehnten nichts von seiner Faszination verloren hat.

Konzert für Konzert und Studioalbum für Studioalbum hat die Blues Company die Zahl ihrer Fans erhöht, einige ihrer Alben haben die besten Verkaufszahlen erreicht, die je für Blues-Scheiben in Deutschland erreicht worden sind. Die Band blickt heute auf eine Produktion von 14 Studioalben, 6 Compilations, 5 Livealben und 3 DVDs/Videos zurück, Toscho Todorovic hat darüber hinaus noch 2 Soloalben herausgebracht. Und die Kreativität ist ungebrochen. Nach dem jüngsten Album heißt bei der Blues Company immer auch gleich: vor dem nächsten Album.

Kein Wunder, dass hochkarätige Auszeichnungen wie der „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ oder der „Blues Louis“, verliehen vom SWR, im Regal der Blues Company stehen.
Und in jüngster Zeit haben sie mit den „Silent Concerts“ aufhorschen lassen, ein Konzept, das ursprünglich aus der Disco-Szene stammt. Das Besondere bei einem solchen Event ist es, dass die Zuhörer die Musik nicht über eine Beschallungsanlage, sondern über Kopfhörer empfangen. Aber keine Angst: In Hattersheim werden Lautsprecher für die entsprechende Livestimmung sorgen!

Blues Company

Blues Company
Todor „Toscho“ Todorovic – Gitarre, Gesang
Mike Titre – Gitarre, Mundharmonika, Gesang
Florian Schaube – Schlagzeug
Arnold Ogrodnik – Bass

Blues Company @facebook
Blues Company @Wikipedia

Blues Company @Homepage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s